Dingle Irish Single Malt Whiskey

Welche Whiskies lohnt es, zu sammeln? Weil die Verpackung oder die Flasche schön aussieht. Oder weil er einfach gut schmeckt.
Antworten
Frank
Beiträge: 220
Registriert: Mi Dez 28, 2016 10:00 pm

Dingle Irish Single Malt Whiskey

Beitrag von Frank » Mi Jun 27, 2018 9:51 pm

Ich habe im Jahr 2018 den Dingle Whiskey als neues Sammelgebiet entdeckt.
Die irische Brennerei Dingle produziert seit ein paar Jahren neben anderen Bränden den Dingle Whiskey in relativ kleinen Mengen. Der erste Batch wurde nur an irische Händler verteilt. Da mußte man schon nach Irland fahren oder jemanden in Irland kennen, um an eine Flasche von Batch #1 zu gelangen.
Batch #2 war auch in UK im "The Whisky Exchange" Shop erhältlich. Batch #3 soll auch im July 2018 in diversen UK Shops erhältlich sein. Ich war ungeduldig und habe mir ein paar Flaschen von Dingle Batch #3 in einem irischen Online-Shop gekauft. Da längst nicht alle irischen Shop auch zum europäischen Festland liefern, muss man schon etwas suchen. Und die Frachtkosten sind dazu noch höher als bei Bestellungen in UK Shops. Die irischen Shops verlangen übrigens sehr unterschiedliche Frachtgebühren. Da muss man echt aufpassen. Während die irischen Shops oft €63 Fracht für 4 Flaschen verlagen, hat "Mitchell & Son Ireland" nur €25 berechnet. Bei TWE bezahlt man aktuell umgerechnet etwas über €16 für das Shipping. Wer also etwas warten kann, spart Frachtkosten, wenn er in UK bestellt. Traurig, aber wahr.

Frank
Beiträge: 220
Registriert: Mi Dez 28, 2016 10:00 pm

Re: Dingle Irish Single Malt Whiskey

Beitrag von Frank » Mi Sep 19, 2018 8:58 pm

Im August 2018 hatte dann endlich auch ein deutscher Shop den Dingle Whiskey im Angebot. Es war dann bereits der Dingle Single Malt Whiskey Batch 3. Mit Trinkstärke 46,5% vol. ein sehr leckerer, milder Whiskey. Diese Abfüllung wurde mit einem Limit von 13.000 Flaschen aufgelegt. Die Reifung erfolgte in Bourbon- und Portweinfässern. Die Vermählung dieser Fässer erzeugte dann den Batch 3.
Gekauft habe ich diese Flasche im Shop www.irish-Whiskeys.de.
Kurz zuvor hatte ich bei The Whisky Exchange den Dingle Single Malt Batch 2 gekauft. Diese Flasche hat mich incl. aller Kosten glatt €17 mehr gekostet als die Flasche Dingle Batch 3 aus dem Deutschen Shop. Im irischen Shop von "Mitchell & Son" habe ich für den Dingle Batch 3 incl. der Kosten glatt €16 mehr bezahlt als bei Irish-Whiskeys.de. Ich war einfach zu ungeduldig und ich hatte auch wirklich nicht mehr damit gerechnet, dass ein deutscher Shop noch Flaschen von Dingle bekommen würde.

Frank
Beiträge: 220
Registriert: Mi Dez 28, 2016 10:00 pm

Re: Dingle Irish Single Malt Whiskey

Beitrag von Frank » Mi Sep 19, 2018 9:03 pm

Ein paar technische Daten für Sammler

Dingle Single Malt Small Batch 1 - 46,5% - 7.500 Flaschen - Bourbon Casks
Dingle Single Malt Cask Strength Batch 1 Founding Fathers - 60,7% - 500 Flaschen

Dingle Single Malt Small Batch 2 - 46,5% - 6.000 Flaschen - PX, Oloroso, Bourbon Casks
Dingle Single Malt Cask Strength Batch 2 Founding Fathers - 60,1% - 500 Flaschen

Dingle Single Malt Small Batch 3 - 46,5% - 13.000 Flaschen - Bourbon- und Port Casks
Dingle Single Malt Cask Strength Batch 3 Founding Fathers - 59% - 500 Flaschen

Frank
Beiträge: 220
Registriert: Mi Dez 28, 2016 10:00 pm

Dingle Irish Whiskey Pot Still

Beitrag von Frank » Mo Okt 15, 2018 10:39 pm

Im April 2018 ist der Dingle Pot Still Irish Whiskey in UK für £100 in dem einen oder anderen Geschäft aufgetaucht.
Jetzt, Oktober 2018, wird in der Whiskybase bei diesem Whiskey ein Händler aus Irland angezeigt, der eine Flasche für €800 anbietet.
Diese Abfüllung ist limitiert auf 800 Flaschen.
Aber was rechtfertigt einen Preis von €800?
So außergewöhnlich kann der Dingle Pot Still nicht sein.
Naja.
Die Tasting Notes, die ich bisher gelesen habe, hatten den Pot Still als eher "mittelmäßig" bewertet und somit ist er die £100 UVP nicht wert, wenn man den Sammlerwert außen vor läßt. Dann ist er die €800 erst recht nicht wert. Und jetzt stellen Sie sich einmal vor, Sie kaufen sich die Flasche für €800 und wollen sie trinken. Die Enttäuschung wird brutal sein. Sammler sollten diese Flasche also besser nicht öffnen, sondern sie als das betrachten, was sie ist - ein Sammlerstück.

Frank
Beiträge: 220
Registriert: Mi Dez 28, 2016 10:00 pm

Dingle Irish Single Malt Whiskey special bottling for SuperValu

Beitrag von Frank » Mo Okt 15, 2018 10:51 pm

Es gibt in Irland eine Supermarkt-Kette namens SuperValu.
Diese hat anscheinend ein eigenes Bottling von Dingle durchführen lassen.
Ich glaube nicht, dass Flaschen aus dieser Abfüllung nach Deutschland kommen werden.
Bei Instagram habe ich jedenfalls einen Teilnehmer gefunden, der eine Flasche ergattert hat.
Wahrscheinlich ist er ein Ire.

Frank
Beiträge: 220
Registriert: Mi Dez 28, 2016 10:00 pm

Re: Dingle Irish Single Malt Whiskey special bottling for SuperValu

Beitrag von Frank » So Nov 04, 2018 7:03 pm

Frank hat geschrieben:
Mo Okt 15, 2018 10:51 pm
Es gibt in Irland eine Supermarkt-Kette namens SuperValu.
Diese hat anscheinend ein eigenes Bottling von Dingle durchführen lassen.
In einem UK-Whisky-Auktionshaus wird morgen, am 05.11.18, eine Flasche versteigert.
Aktuell liegt das Gebot schon bei £170. Mal schauen, wo es morgen endet.

Antworten